Mechanischer Einbruchschutz

Die häufigste Einbruchsart ist das Aufhebeln der Schließseite von leicht erreichbaren Fenstern, Balkon- und Haustüren. Dies gelingt meist schon mit einfachem Werkzeug, wie z. B. einem stabilen Schlitzschraubendreher.

 

Handelsübliche Fenster und Türen weißen häufig massive Schwachstellen auf, welche auch für Laien  im geschlossenen Zustand kein großes Hindernis darstellen.

 

Durch VDS geprüfte Zusatzsicherungen kann ein erfolgreicher Einbruch verhindert werden. Diese sind ohne größere, bauliche Maßnahmen an Fenstern und Türen nachrüstbar.

 

"SafeHome Moritz bietet eine fachgerechte Montage von VDS geprüften, einbruchhemmenden Zusatzsicherungen zum Nachrüsten an Fenstern und Türen."

 

VDS geprüfte Zusatzsicherungen halten einen Widerstand von mehr als 1 Tonne stand. Einbrecher geben in der Regel bereits nach 3–5 Minuten auf, da das Risiko entdeckt zu werden, mit jeder Sekunde steigt.

 

Nur durch eine fachgerechte Montage unter Einhaltung der Herstellerangaben kann ein einbruchhemmender Schutz sichergestellt werden.

Leistungen Mechanischer Einbruchschutz SafeHome Moritz

Vorteile und Nutzen von mechanischem Einbruchschutz:

  • Maximale Sicherheit durch einbruchhemmende Fenster und Türen
  • Verhinderung von Einbruch, Diebstahl und Überfall
  • Anwesenheitsschutz von Personen
  • Erhöhtes Sicherheitsgefühl in den eigenen 4-Wänden
  • Komfortables, schlüsselloses Öffnen von Türen mit elektronischen Türschlössern
  • Zutrittskontrollen in gewerblich genutzten Objekten

VDS geprüfte Zusatzsicherungen  im Überblick:

Abus

  • Tür-Zusatzschlösser
  • Fenster-Zusatzschlösser
  • Abschließbare Fenstergriffe
  • Scharnierseitensicherungen
  • Türketten
  • Panzerriegel
  • Teleskopstangen
  • Mechatronische Zusatzschlösser (Für Abus Secvest EMA)
  • Farben: Weiß, Braun, Silber
  • Gleichschließend

Burg Wächter

  • Tür-Zusatzschlösser
  • Fenster-Zusatzschlösser
  • Scharnierseitensicherungen
  • Türketten
  • Fenstergitter
  • Farben: Weiß oder Braun
  • Gleichschließend

Das Herzstück jeder Tür ist der Türzylinder. Professionelle Einbrecherbanden sind geschult darin, vorhandene Schwachstellen an Fenstern und Türen schnell zu identifzieren.

Mit hilfe der sogenannten Schlagschlüsselmethode (Lockpicking), dass Abbrechen oder Aufbohren des Türzylinders kann sich auch hier in kürzester Zeit Zutritt verschafft werden.

 

"Zum weiteren Service von SafeHome Moritz gehört der Austausch von nicht sicheren Türzlindern und die Montage von umfangreichen Sicherheitszubehör."

VDS geprüfte Türzylinder und Sicherheitszubehör im Überblick:

Abus

  • Elektronische Türschlösser (Code-Eingabe oder Fernbedienung)
  • Türzylinder
  • Schutzbeschläge
  • Schließbleche
  • Türschließer
  • Türspione

Burg Wächter

  • Elektronische Türschlösser (Code-Eingabe, Fingerprint, Transponder oder Smartphone)
  • Türschließer
  • Digitale Türspione
SafeHome Moritz
Steinweg 3
56470 Bad Marienberg (Westerwald)
Telefon: 02661 9839295 02661 9839295
Fax: 02661 9839299
E-Mail-Adresse:

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag08:00 - 12:30
13:30 - 17:00
Freitag08:00 - 12:30
13:30 - 16:00

Unsere Einsatzgebiete

Weitere Gebiete auf Anfrage

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright 2017 by SafeHome Moritz