Einbruchmeldeanlagen

Einbruchmeldeanlagen (EMA), umgangssprachlich auch Alarmanlagen genannt, dienen zum frühzeitigen Erkennen und Melden von Gefahren, wie Einbruch, Überfall oder auch Feuer.

EMA bestehen aus einer Hauptzentrale, verschiedenen Zustandsmeldern, Bedienelementen und optischen / akustischen Signalgebern. Durch eine Vielzahl von unterschiedlichen Meldern können Fenster, Türen (Außenhautüberwachung) und Räume (Schwerpunktüberwachung) sicher vor Einbruch überwacht werden.

"Individuell geplante Einbruchmeldeanlagen von SafeHome Moritz, angepasst an die eigenen Bedürfnisse und die Risiken des zu schützenden Objekts."

In Verbindung mit einem Kommunikationsmodul kann bei Einbruch, Überfall oder Brand eine detaillierte Meldung als SMS, Sprachanruf oder als Push-Nachricht auf das eigene Smartphone gesendet werden.

Die Aufschaltung auf einen Wachdienst zur Intervention im Alarmfall ist dank diverser Leitstellenprotokolle ebenfalls möglich. Für Senioren besteht zusätzlich die Möglichkeit der Aufschaltung auf eine Notrufpflegestation.

 

Die Bedienung erfolgt auf einfache Weise über Bedienelemente für den Innen- oder Außenbereich, mit dem Smartphone via App, mittels RFID Transponder oder über eine Funk-Fernbedienung.

Durch Anlegung von mehreren Nutzerprofilen können zudem verschiedene Nutzerrechte für das Scharf- und Unscharfschalten festgelegt werden.

 

Gleichzeitig besteht die Möglichkeit der Nutzung von Smart-Home Funktionen, wie z. B. eine Licht- oder Steckdosenschaltung bei einem bestimmten Ereignis.

Leistungen Einbruchmeldeanlagen SafeHome Moritz

Vorteile und Nutzen einer Einbruchmeldeanlage (EMA):

  • Frühzeitige Erkennung und Meldung von Einbruch, Überfall und Diebstahl
  • Einbindung von Gefahrenmeldern zum Schutz vor Feuer, Gas und Wasser
  • Alarmmeldungen via Sprachanruf, SMS oder Push-Nachricht
  • Nutzung von Smart-Home Funktionen
  • Schutz von Personen und Sachwerten
  • Abschreckung gegen Einbrecher
  • Panikauslöser bei Notfall
  • Sorgenfrei in den Urlaub fahren
  • Aufschaltung auf einen Wachdienst oder einer Notrufpflegestation

Satel Versa Plus

  • Lösungen für Privat & Gewerbe
  • Sicherheitsgrad nach DIN EN 50131-1: Grad 2
  • KFW förderfähig
  • Funk (868MHz) und Draht
  • Umfangreiches Zubehör
  • Steuerung via App
  • Smart Home Funktionen
  • Fernwartung möglich
  • Push-Benachrichtigung, SMS & Sprachanruf im Alarmfall
  • Touch Display in unterschiedlichen Farben
  • Außenbewegungsmelder für Perimeterüberwachung
  • 2 Jahre Garantie
  • Download Broschüre

Jablotron 100

  • Lösungen für Privat & Gewerbe
  • Sicherheitsgrad nach DIN EN 50131-1: Grad 2
  • KFW förderfähig
  • Funk (868MHz) und Draht
  • Umfangreiches Zubehör
  • Steuerung via App
  • Smart Home Funktionen
  • Fernwartung möglich
  • Push-Benachrichtigung, SMS & Sprachanruf im Alarmfall
  • Direkte Einbindung von Videoüberwachungskameras
  • Außenbewegungsmelder für Perimeterüberwachung
  • Eigene Jablotron SIM-Karte
  • 5 Jahre Garantie
  • Download Broschüre

Abus Secvest Touch

  • Lösungen für Privat
  • Sicherheitsgrad nach DIN EN 50131-1: Grad 2
  • KFW förderfähig
  • Funk (868MHz)
  • Umfangreiches Zubehör
  • Steuerung via App
  • Fernwartung möglich
  • Push-Benachrichtigung, SMS & Sprachanruf im Alarmfall
  • Touch-Tasten und Sprachausgabe
  • Außenbewegungsmelder für Perimeterüberwachung
  • Integration von Videoüberwachung und Zutrittskontrolle
  • 2 Jahre Garantie
  • Download Broschüre

Delta Dore Tyxal+

  • Lösungen für Privat
  • Sicherheitsgrad nach DIN EN 50131-1: Grad 2
  • KFW förderfähig
  • 2-Frequenz Funk (868MHz)
  • Komplett kabellos
  • Bis zu 10 Jahre Batterielebensdauer
  • Umfangreiches Zubehör
  • Steuerung via App
  • Smart-Home Funktionen
  • Push-Benachrichtigung, SMS & Sprachanruf im Alarmfall
  • Außenbewegungsmelder für Perimeterüberwachung
  • Bewegungsmelder mit integrierter Videokamera
  • 5 Jahre Garantie
  • Download Broschüre

Hinweis: "Alle von SafeHome Moritz eingesetzten Einbruchmeldeanlagen (EMA) sind KFW förderfähig."

 

Je nach Anforderung und Gegebenheit bieten wir EMA für die konventionelle Verdrahtung (Bus) oder auch drahtlos via Funk.

 

Funkübertragung ermöglicht insbesondere bei Bestandsbauten eine schnelle Nachrüstung und saubere Installation. Die Erweiterung von neuen Sicherheitsmaßnahmen an verändernde Gegebenheiten ist bei einer Funk-Einbruchmeldeanlage ohne größeren Aufwand realisierbar.

 

Hybrid-Alarmanlagen bieten eine flexible Nutzung einer Verdrahtung und die Einbindung von schwer zu erreichenden Komponenten via Funk.

"Nicht geprüfte Einbruchmeldeanlagen (EMA) besitzen ein hohes Risiko an Falschalarmen, wodurch sie schnell ihre Glaubwürdigkeit verlieren."

 

Nur DIN EN geprüfte EMA garantieren eine 100-prozentige Zuverlässigkeit, Fehlalarmfreiheit sowie Sicherheit gegen Sabotage. Unsere eingesetzten Qualitätsprodukte zeichnen sich zudem durch einfache Bedienung und umfangreichem Zubehör aus.

 

Bei Aufschaltung auf einen Wachdienst können nicht geprüfte EMA durch Falschalarmauslösung unnötige Mehrkosten verursachen. Zudem werden sie von Versicherungen zwecks Beitragsreduzierung nicht anerkannt.

 

Gleichzeitig besteht keine Möglichkeit der Inanspruchnahme eines KFW-Zuschusses von 20% bis 1000 Euro und weitere 10% über 1000 Euro der kompletten Investitionssumme.

Vergleich Baumarktalarmanlagen zu DIN EN geprüften Einbruchmeldeanlagen
Vergleich-EMA.pdf
PDF-Dokument [271.8 KB]

SafeHome Moritz

Industriestraße 10

57520 Neunkhausen

(Westerwald)

 

Telefon:

02661 9839295

Fax:

02661 9839299

Mobil:

0151 58780079

Geschäftszeiten

Montag - Freitag08:00 - 12:30
13:30 - 17:00
Freitag08:00 - 12:30
13:30 - 16:00

Flyer Einbruchschutz SafeHome Moritz
Flyer-SHM.pdf
PDF-Dokument [2.9 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright 2019 by SafeHome Moritz